Sie sind hier: Startseite » Orient » Israel » Badeurlaub

Badeurlaub Israel bei JUREBU

Mittelmeer, Rotes Meer, Totes Meer, See Genezareth

Israel bietet gleich zwei Meere. Und dabei ist es nur halb so groß wie die Schweiz ist. JUREBU stellt schöne Urlaubsorte am Meer von Eilat bis Tel Aviv vor. Anfrage Israel Urlaub und zur Datenschutzerklärung von JUREBU

Badeurlaub in Israel

Mittelmeer und Rotes Meer, Totes Meer und See Genezareth

Die Vielfalt an Stränden auf engem Raum sucht ihresgleichen. Sonnenanbeter, Taucher, Schnorchler und Badeurlauber kennen den Geheimtipp im Nahen Osten. Ganzjährig herrschen hier ideale Badetemperaturen. Die besten Tauchstrände liegen in Eilat und am Roten Meer. Party machen ist am 14 Kilometer langen Sandstrand in Tel Aviv angesagt. Wenn Sie sich schwerelos fühlen möchten, fahren Sie an den tiefsten Punkt der Welt. Für einen Badeurlaub klicken Sie bitte auf das Bild.

Urlaub am Mittelmeer

Die schönsten Mittelmeerstrände liegen bei Tel Aviv. Es ist die zweitgrößte Stadt Israels. Sie hat einen 14 Kilometer langen Sandstrand, der für jeden etwas bietet. Am Tayelet, der Strandpromenade, befindet sich der Hilton Strand. Er eignet sich am besten zum Schwimmen, da er durch Wellenbrecher geschützt wird. Die Brandung ist so gering, dass Sie sich im Wasser treiben lassen können. Ideal auch für Ruderer und Kanuten. Etwas südlicher und sehr zentral liegt der der Frishman Strand, der schönste Strandabschnitt Tel Avivs. Frühmorgens kommen Rentner zum Schwimmen. Vormittags Mütter mit ihren Kindern. Nachmittags spielen junge Leute Matong (israelischer Nationalsport). Nördlich vom Hilton Beach liegt der Metzitzim Strand, der religiöse Strand. Von Sonntag bis Freitag dürfen hier nur orthodoxe Juden baden. Getrennt nach Geschlechtern. Am Samstag kommen alle Andersgläubigen. Dann ist Shabbat. Juden dürfen aus religiösen Gründen nicht baden. Zwischen Mai und Oktober herrschen ideale Badebedingungen. Klicken Sie auf das Bild.

Urlaub am Toten Meer

Das Tote Meer ist der größte Open-Air-Spa der Welt. Das Wasser hat einen Salzgehalt von 30 Prozent. Ideal für eine Klimakur. Der Schlamm des Toten Meeres ist stark mineralhaltig. Perfekt für eine Hautkur und einen Wellnessurlaub. Kombinieren Sie Israel Rundreise und Kur. Lassen Sie sich am tiefsten Punkt der Erde auf dem Wasser treiben. Mit Blick auf die Wüste Judäa, eine unvergessliche Erfahrung. Reiben Sie sich mit dem mineralhaltigen Schlamm nach dem Bad im Toten Meer ein. Und baden Sie in den öffentlichen Süßwasserpools oder Hotelpools. Zwischen Mai und Oktober herrschen ideale Badebedingungen. Klicken Sie auf das Bild.

Urlaub am Roten Meer

An der Südspitze Israels im Süden der Wüste Negev liegt Eilat. Hier teilen sich Israel, Ägypten, Jordanien und Saudi-Arabien das Rote Meer. Die kleine Hafenstadt bietet ganzjährig bestes Wetter. Es regnet nur an drei Tagen im Jahr. Eilat liegt fern vom Trubel und gilt als der entspannteste Ort im ganzen Land. Die 12 km langen Strände in Eilat sind für ihr ruhiges Wasser und den Korallenreichtum bekannt. Ein Paradies für Taucher, Schnorchler und Kitesurfer. Am Dolphin Reef sind Delfine Meeressäugetiere häufig zu sehen. Die Coral Beach Nature Reserve ist ein beliebter Ort zum Schnorcheln und Tauchen. Er bietet mit Bojen markierte Unterwasserpfade, die an fischreichen Riffen entlangführen. Der nahe gelegene Coral World Underwater Observatory Marine Park verfügt über ein verglastes Unterwasserobservatorium. Aktiver Sporturlaub mit Fahrrad-, Wander- oder Klettertouren in der Wüste sowie familienfreundliche Aktivitäten sind möglich. Für einen Urlaub am Roten Meer klicken Sie auf das Bild.

Urlaub am See Genezareth

Der landschaftlich schön gelegene See Genezareth wird in der Bibel sehr häufig erwähnt. Im neuen Testament wird der See Genezareth erwähnt. Es wird angenommen, dass Jesus in der Gegend rund um den See geboren wurde und am See den größten Teil seines Lebens verbrachte. Gerade für Christen ist der See Genezareth daher von enormer Bedeutung. Auf einer Anhöhe in der Nähe des Sees hielt Jesus seine berühmte Bergpredigt. Der naheliegende Berg der Seligpreisenden ist ein wichtiges Ziel jeder Reise nach Israel. Bei einem Besuch des Sees tauchen Sie in das Leben und Wirken von Jesus ein und entdecken die biblischen Orte rund um den See. Die beste Reisezeit ist im Frühling oder Herbst. In den Sommermonaten wird es stickig und heiß. Für Unterkünfte klicken Sie auf das Bild.

Israel in Google Maps

Für mehr Informationen, Fotos und die vollständige Karte von Israel klicken Sie auf folgenden Link: Israel. Eine erste Übersicht zeigt die nachfolgende Karte, die Sie zoomen können.

Israel Karte

Suche Israel

Google

World Wide Web https://kombireise.eu

Navigation Badeurlaub Israel

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr erfahren