Wie buche ich eine Kombireise?

Kombireise buchen

Auf dieser Seite zeigt JUREBU Ihnen, wie Sie eine Kombireise buchen.

Urlaub buchen

Sie wissen schon genau, wohin Ihre Kombireise gehen soll? Dann entscheiden Sie als Nächstes, was Sie buchen möchten. Eine fix und fertig gepackte Kombinationsreise? Oder möchten Sie eine Kombi Reise zusammenstellen? JUREBU bietet Ihnen drei Buchungsmöglichkeiten an: online, telefonisch oder per E-Mail.

Fertig gepackte Kombinationsreise

Fertig gepackte Kombinationsreisen finden Sie bei Bavaria Fernreisen, Berge und Meer, Chamäleon Reisen. Sie wählen Ihr Reiseziel, das Datum, die Anzahl der Personen, Ihren Abflughafen. Fertig.

Kombireise bei Suntrips und LMX Individuell buchen

  • Wenn Sie eine Reise individuell zusammenstellen möchten, entscheiden Sie sich für Suntrips Reisen oder LMX Individuell. Beide Buchungstools sind am flexibelsten und umfangreichsten.

  • Vergleichen Sie die verfügbaren Flüge an verschiedenen Wochentagen, um zu sparen. Mittwochs sind die Flüge in der Regel am günstigsten. Auch die Tageszeit spielt eine Rolle.

  • Achten Sie darauf, ob in den Flügen Gepäck enthalten ist. Bei Billigflügen kann eine Zubuchung des Gepäcks bis zu 400 € betragen.

  • Bei den Hotels aus vielen Bettenbanken wird es schwierig, das richtige Hotel zu finden. Orientieren Sie sich an unserer Empfehlung, den beliebtesten Hotels, am Preis (erstattbar oder nicht) oder den Sehenswürdigkeiten im Umkreis. Oder fragen Sie einfach an. Es bedarf etwas Einarbeitungszeit. Gern helfen wir Ihnen am Telefon.

Flüge günstig buchen

Bei Flügen stehen Ihnen sämtliche Airlines und alle verfügbaren Buchungsklassen des Marktes zur Verfügung. 11 Monate vor Abflug stellen die Airlines die günstigsten Buchungsklassen ein. So schaffen Airlines eine Grundauslastung (Preisstrategien und Preisdiskriminierung). Frühbucher sind klar im Vorteil und sparen Hunderte Euro. Spätbucher zahlen das drauf, was Frühbucher eingespart haben.

Flugzuschlag

An Wochenenden und in Ferienzeiten sind die Flugzuschläge besonders hoch. Sie sparen u. U. Hunderte Euro, wenn Sie auf andere Termine oder Wochentage ausweichen. Ein Flugzuschlag wird von Airlines nach Buchungsklassen erhoben.

Rail and Fly

Die Zuschläge für Rail&Fly sind von den Buchungsklassen und Tarifen der Airlines abhängig. Rail and Fly bedeutet, dass ein Zugzubringer inkludiert wird, der in der Regel nicht kostenfrei ist.

Business Class Flüge

Business Class Flüge sind online buchbar. Premium Class Flüge müssen wir leider anfragen.

Rundreise und baden

Entscheiden Sie sich für eine Privatrundreise oder günstige Gruppenrundreise. Die Rundreise muss gleich am Anfang gewählt werden. Möchten Sie Nächte vor der Rundreise, verschiebt sich Ihr Abflugdatum. Fügen Sie nach der Rundreise Ihren individuellen Badeurlaub hinzu.

Ausflüge

Die Buchungstools enthalten sehr viele Ausflüge, Touren und Tickets. Entweder Halb- oder Tagesausflüge, Stadtrundfahrten, Big Bus Touren, Bootsfahrten, Kreuzfahrten u. v.m.

Hotel nicht gefunden

Sollten Sie ein bestimmtes Hotel suchen, fragen Sie einfach an. Bei den Malediven sind fast 600 Unterkünfte verfügbar. Ausgebuchte Hotels erscheinen nicht! U. U. können wir von einem anderen Anbieter Ihr gewünschtes Hotel zubuchen.

Leernächte buchen

Für Leernächte wählen Sie das angebotene Hotel einfach ab.

Transfers vom Airport zur Unterkunft, Fähre etc.

Bei den Transfers entscheiden Sie, ob Sie einen privaten oder Gruppen-Transfer mit oder ohne Wartezeit, Meet & Greet-Service, Bus, Kleinbus, PKW wünschen.

Pauschalreise

Grundsätzlich sind unsere Kombireisen Pauschalreisen. Die Absicherung greift zu 100 %. Eine Ausnahme bilden Ereignisse im Rahmen höherer Gewalt. Höhere Gewalt sind unabwendbare Ereignisse wie z. B. Naturkatastrophen, insbesondere Unwetter, Erdbeben, Überschwemmungen, Vulkanausbrüche, aber auch niederer Zufall (casus fortuitus) wie Brand, Verkehrsunfälle, Geiselnahmen, Krieg, Unruhe, Bürgerkrieg, Revolution, Terrorismus, Sabotage, Streiks, sofern diese bei einem Dritten stattfinden. Hier teilen Sie sich die Kosten mit dem Reiseveranstalter.

Reisesicherungsschein

Der Reisesicherungsschein ist eine im deutschen Reiserecht bei Pauschalreisen vorgeschriebene Versicherung. Mit dieser werden Anzahlungen und Restzahlungen von Reiseleistungen an Reiseveranstalter abgesichert. Nur dann ist sichergestellt, dass Ihre Anzahlungen im Falle der Zahlungsunfähigkeit abgesichert sind und dass bereits auf einer Reise befindliche Kunden eines zahlungsunfähig gewordenen Reiseveranstalter zurückreisen können.

Die Pflicht, Reisesicherungsscheine bei jeder Pauschalreise mitzuliefern, besteht seit 1994 im deutschen Reiserecht. Sie ist in 651k BGB geregelt und basiert auf der Umsetzung einer entsprechenden Richtlinie der EU. Ursächlich für die Einführung waren mehrere, teilweise spektakuläre Insolvenzen von Reiseunternehmen, die dazu führten, dass Urlauber am Urlaubsort "strandeten" bzw. geleistete Anzahlungen verloren waren.

Verstößt der Anbieter gegen seine Pflicht, einen Reisesicherungsschein auszustellen, kann er gemäß 147b GewO mit einem Bußgeld belegt werden. Ein mehrfacher Verstoß kann gemäß 35 GewO zu einem gewerberechtlichen Untersagungsverfahren führen.

Wie kommt ein Reisevertrag zustande?

Entweder senden wir Ihnen eine Reiseanmeldung mit den AGB. Sie prüfen diese, signieren und senden sie per Email oder Fax zurück. Oder Sie buchen online Ihre Reise durch. Damit erklären Sie Ihren Willen, einen Reisevertrag abschließen zu wollen. Mit der Rechnung kommt der Reisevertrag zustande. Diese wird Ihnen je nach Reiseveranstalter per Post oder Email zugesandt.

Zahlung

Die Zahlung der Rechnung kann mit Kreditkarte, auf Rechnung oder im elektronischen Lastschriftverfahren erfolgen.

JUREBU, Gabriele Müller, Telefon +49 3535 242524, 9 bis 21 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.