Kombireise Dubai Thailand

Dubai und Thailand kombinieren

Die Kombireise Dubai Thailand ist eine der beliebtesten Kombireisen. JUREBU bietet Reiseideen zum Anpassen und Reisebausteine zum Ergänzen. Sie können Dubai und Thailand Reisen zusammenstellen. Anfrage

Kombireise Dubai Thailand

Erleben Sie zuerst und/oder am Ende Dubai, das faszinierende Emirat der Superlative. Entdecken Sie gigantische Wolkenkratzer und Shopping Malls. Die Stadt Dubai hat sich seit der Jahrtausendwende zu einer der bedeutendsten Metropolen im Hochhausbau entwickelt. Vergleichbar mit New York City oder Hongkong. Staunen Sie über die tanzenden Fontänen am Burj Khalifa, die höchsten der Welt. Besteigen Sie den schnellsten Fahrstuhl, um auf die Spitze des Burj Khalifa zu gelangen. Es ist noch immer das höchste Gebäude der Welt. Besichtigen Sie das weltgrößte Aquarium, das schönste Museum, die künstliche Palmeninsel, die Dubai Oper und noch viel mehr. Fliegen Sie anschließend nach Thailand. Erkunden Sie Bangkok. Erleben Sie eine Thailand Rundreise und baden. Oder genießen Sie nur einen Strandurlaub. Die nachfolgende Reiseidee können Sie an Ihre Wünsche anpassen, Ausflüge hinzufügen, Reiseziele und Hotels austauschen etc.

Kombireise Dubai Khao Lak Thailand

Dubai Thailand

Dubai Thailand

Dubai und Thailand kombinieren

In Dubai wählen Sie aus fast 510 Unterkünften Ihr Hotel, Appartement oder Ihre Ferienwohnung. In Bangkok sind über 1.250 Unterkünfte buchbar. Je nach weiterem Reiseziel erwarten Sie Hunderte Hotels und Ferienwohnungen im Norden, Osten, Westen oder Süden Thailands. Zu jeder Unterkunft bieten wir verschiedene Transfers an, z. B. Shuttle, Gruppentransfer, Privattransfer mit Meet & Greet-Service. Hunderte Ausflüge und Touren sind online gleich zu buchbar. Egal, ob Sie Inselhopping, Hotel Hopping oder Leernächte suchen. Prüfen Sie jetzt unsere Reiseidee Dubai Bangkok Phuket mit Kurzrundreise. Passen Sie diese an Ihre Daten und Wünsche an. Ersetzen Sie Phuket durch Khao Lak, Koh Samui oder andere thailändische Inseln. Oder canceln Sie die Rundreise...

Emirat Dubai

Wohnhaus im Dubai Museum - Foto: JUREBU

Die Geschichte Dubais

Die Geschichte Dubais reicht mindestens bis ins vierte Jahrtausend vor Christus zurück. Archäologische Ausgrabungen belegen erste Siedlungen in der Bronzezeit. Besuchen Sie das Dubai Museum, eins der schönsten interaktiven Museen der Welt. Es befindet sich im ältesten vorhandenen Gebäude der Stadt. Das Dubai Museum ist ein Muss, um einen Einblick in das historische Dubai zu erhalten. Entdecken Sie das Kulturerbe Dubais und Alltagsleben der Emiratis vor der Erdölförderung. In den Galerien sehen Sie historische einheimische Häuser, Moscheen, Souks, Dattelplantagen sowie für die Region typische Wüsten- und Meeresbewohner.

Islam und Kultur

Islam und Kultur

Der Islam ist mit der gesellschaftlichen Struktur in Dubai untrennbar verbunden. Muslime erachten den Koran als Gottes Wort. Er enthält spezifische Richtlinien der Moral, die alle Fragen des täglichen Lebens erfassen. Aus diesem Grund wird der Koran verehrt. Es muss mit Respekt behandelt werden. Die muslimische Tradition in Dubai macht keinen Unterschied. Das Emirat gehört zu den offensten arabischen Gesellschaften.

Ramadan Fastenbrechen Dubai - Foto von JUREBU

Ramadan in Dubai

Im Ramadan, dem heiligen Fastenmonat der Muslime, dreht sich alles um das Gebet, das Fasten und die Wohltätigkeit. Als islamisches Land hält sich Dubai an die Regeln. Viele Restaurants und Cafés schließen während der Tagesstunden. Andersgläubige sollten in der Öffentlichkeit nicht essen, trinken oder rauchen, sondern sich dafür in Privaträume oder abgeschlossene Hotelrestaurants zurückziehen.

Besonders schön ist das Fastenbrechen am Abend. Iftar heißt das Mahl am Abend, das nach Sonnenuntergang jeden Abend eingenommen wird. Während des Ramadans ist es Muslimen untersagt, vor dem Sonnenuntergang zu essen und zu trinken.

"Wenn man uns zum Iftar, zum Fastenbrechen bei Sonnenuntergang im Ramadan, einlud, standen die Speisen schon auf dem Tisch, und man sagte, dass die wartenden Speisen in ihrer stummen Sprache Gottes Lob singen, bis der Augenblick des Fastenbrechens gekommen ist, wo man zunächst eine ungerade Zahl von Datteln isst." [Autobiographie der Orientalistin Annemarie Schimmel]

Muslime orientieren sich bei ihren religiösen Festen am Mondkalender. Das islamische Festjahr hat 354 Tage.

Expo Dubai 2021

Expo Dubai 2021

Besuchen Sie die Weltausstellung 2021. Es wird eine Show der Superlative. “Connecting Minds, Creating the Future” ist das Motto der Expo Dubai 2021. Es stehen die drei Unterthemen Sustainability, Mobility und Opportunity (Nachhaltigkeit, Mobilität und Chancen) im Vordergrund. Der zentrale Platz Al Wasl ist von drei großen Pavillons zum jeweiligen Thema umgeben. Die amerikanische Firma Hellmuth, Obata + Kassabaum hat den Masterplan entworfen. Im Vergleich zu vorherigen Ausstellungen soll die Expo 2021 eine universellere Ausrichtung haben. Sie findet vom 1. Oktober 2021 bis 31. März 2022 statt. Über 25 Millionen Besucher werden in den 6 Monaten erwartet.

JUREBU, Gabriele Müller, Telefon +49 3535 242524, 9 bis 21 Uhr

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.