Sie sind hier: Startseite » Indischer Ozean » Seychellen

Kombireise Seychellen, Inselhopping, Kreuzfahrt

Paradies auf Erden im Seychellen Urlaub erleben

Erleben Sie das Traumziel während einer Kombireise Seychellen, einer Seychellen Kreuzfahrt oder beim Inselhopping Seychellen. Garten Erden nannten die ersten Seefahrer die Inseln nordöstlich von Afrika, als sie die Seychelles vor 500 Jahren erreichten. Sinnliche Kokosnüsse. Weltberühmte Strände. Glasklares türkisblaues Wasser. Viel Natur und Geschichte. Weltweit einmalig die Landschaft. Traumstrände und Tropenwälder. Einzigartige hohe Granitgebirge und Korallenriffe. Märchenhafte Buchten. Eine üppige Pflanzenwelt auf jeder Insel. Das ist das Traumziel Seychellen. Anfrage Kombireise Seychellen

Seychellen Urlaub

  • Reisen

    Inselhopping Seychellen mit oder ohne Kreuzfahrt. Mit Stopover Dubai oder Abu Dhabi. Honeymoon Specials

  • Reise Preisvergleich

    Mit einem Reise Preisvergleich erkennen Sie eine günstige Ferienwohnung, Unterkunft, Villa, ein Hotel

  • Pauschalreisen

    Vergleichen Sie hier Pauschalreisen Seychellen und Last Minute Seychellen aller großen Reiseveranstalter

  • Flug

    Buchen Sie hier Ihren Seychellen Flug. Bei Linienflügen gilt, dass sich Frühbucher günstige Plätze sichern

  • Hotel

    Vergleichen Sie Hotel Deals, Ferienwohnungen, Appartements auf Mahe, Praslin, La Digue u. a. Inseln

  • Inseln

    Die Seychellen bestehen aus 115 Inseln mit 32 Gebirgsinseln aus Granitstein und Koralleninseln

  • Karte

    Wo liegen die Seychellen? Die interaktive Karte von Google Maps zeigt Ihnen die Inseln im Indischen Ozean

  • Klima

    Das Seychellen Klima ist wegen der Äquatornähe tropisch und gleichbleibend. Die Temperatur schwankt zwischen 24 und 30 Grad Celsius

Kombireise Seychellen Dubai

Kombinieren Sie Shopping Dubai und Traumurlaub Seychellen. Genießen Sie Luxus, einzigartige Architektur und den Orient. Fliegen Sie dann weiter zu Ihrer Trauminsel. Zahlreiche Naturdenkmäler, Kunstgalerien, Restaurants, alte kreolische Plantagenhäuser sowie ausgezeichete Wassersportmöglichkeiten erwarten Sie. Anfrage Kombireise Seychellen

Inselhopping Seychellen

17 Inseln werden touristisch genutzt. Von Hektik oder Touristenmassen keine Spur. Nur etwa 290.000 internationale Gäste besuchten 2016 die Seychellen. Doch einsame Strände, früher das Alleinstellungsmerkmal der Seychellen, gibt es schon lange nicht mehr. Die Krise auf den Seychellen öffnete die Inseln auch für Touristen mit kleinerem Budget. Mit einem günstigen Inselhopping Seychellen erleben Sie gleich mehrere Inseln. Die Hauptinseln und die angrenzenden kleineren Inseln liegen sehr nahe beieinander und sind gut per Fähre zu erreichen. Von allen drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue sind Ausflüge zu kleineren, zum Teil unbewohnten Inseln möglich. Günstige Hotels und Guest Houses gibt es bereits ab 48 Euro pro Doppelzimmer und pro Nacht. Gern kombinieren wir Ihnen Ferienwohnung und Hotel. Zum Insel Hopping Seychellen

Kreuzfahrt Seychellen

Sie lernen die Inseln ganz bequem während einer Kreuzfahrt Seychellen kennen. Gern kombinieren wir Ihre Kreuzfahrt mit Badeurlaub. Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl an Kreuzfahrten.

Seychellen Kreuzfahrt

Luxusurlaub Seychellen

Es gibt viele Luxus Hotels Seychellen. L´Archipel auf Praslin ist z. B. eine luxuriöse Bungalow Anlage im Kolonialstil. Sie zeichnet sich durch eine ruhige Atmosphäre und Eleganz aus. Das kleine Hotel liegt ruhig im Nordosten der Insel, am Ende der berühmten Cote d Or. Durch die Hanglage haben Sie einen herrlichen Ausblick auf das Meer und den hoteleigenen Sandstrand. Bis zum Flughafen sind es etwa 20 Minuten.

Gründe für einen Seychellenurlaub

Wenn Sie an Afrika denken, haben Sie vielleicht all die Probleme vor Augen: Dürre, Elend, Hunger und Flüchtlinge. Oder Sie denken an endlose Savannen und Wüsten, Elefantenherden und an den König der Tiere. Doch all dies finden Sie nicht auf den Seychellen! Obwohl in Afrika, und doch nicht wie Afrika. Und völlig anders als die übrigen Inseln im Indischen Ozean: Malediven, Mauritius, La Reunion, Madagaskar, Sansibar oder Sri Lanka.

Das weltweit einzigartige Naturparadies sollten Sie unbedingt kennenlernen. So schnell wie möglich! Denn 2019/20 wird der neue internationale Flughafen in Betrieb gehen. Dann werden Touristenmassen aus den Emiraten, aus China und Indien achtlos die schönen Inseln niedertrampeln. Liegt heute die Hotelauslastung noch bei 50 %, wird sie dann in die Höhe schnellen. Nicht zu vergessen, dass 11 große Hotelketten Grundstücke während des Ausverkaufs erworben haben. 2008 hatten die Seychellen eine Staatspleite. Sicher werden Reiseveranstalter und Hotelketten Charterflüge ordern, wenn ihre Hotelbauten fertig sind.

Hier nun die wichtigsten Gründe, die Seychellen Inseln zu besuchen:

Wegen der afrikaweit einzigartigen Politik

Sozialer Wohnungsbau auf den Seychellen

Wegen des weltweit einzigartigen Naturparadieses

  • Aldabra Atoll: Das weltweit größte Korallenatoll und UNESCO Weltnaturerbe (1981).
  • Vallee de Mai: Der weltgrößte intakte Coco de Mer-Urwald und UNESCO Weltnaturerbe (1983).
  • Coco de Mer: Seychellen Nationalfrucht, der größte Samen der Welt, biologische Sensation, einmaliges Naturwunder.
  • Naturschutz: Als erster Staat der Welt nahm der kleine Inselstaat den Naturschutz Seychellen in seine Verfassung auf.
  • Aldabra-Riesenschildkröten: Die weltweit größte Population. 98 % leben auf der Hauptinsel des Aldabra-Atolls.
  • Seychelles Black Parrots: Seychellen Nationalvogel nur auf der Insel Praslin, vom Aussterben bedroht.
  • Aldabra-Bahn: Letzter überlebender flugunfähiger Vogel des Indischen Ozeans
  • Endemisch oder selten: 75 endemischen Pflanzenarten, 12 Amphibien- und 209 Vogelarten (davon 10 endemische Arten), über 1.000 Arten wirbelloser Tiere.
  • Spektakulär: Seevögel-Kolonien.

Aldabra Riesenschildkröte

Wegen der weltweit schönsten Strände

Die Seychellen Strände gehören zu den schönsten Naturstränden der Welt. Kleine einsame oder lang gezogene Strände. Ruhig oder belebt. Malerische Buchten ohne Bebauung. Die Seychellen bieten für jeden Urlauber den passenden Strand. Stellvertretend für über 100 Strände der beliebteste Strand auf Mahe, der berühmteste Strand auf La Digue und einer der sechs schönsten Strände der Welt auf Praslin.

Traumstrände

Anse Source d’Argent La Digue

Garten Eden

Den Garten Eden wollte anfangs niemand haben. Im 16. Jahrhundert kamen die Portugiesen. Später die Franzosen und Briten. Alle zeigten kein Interesse. Erst 1770 ließen sich französische Siedler auf den Seychellen nieder. 44 Jahre später gingen die Inseln an Großbritannien. Und mit den Engländern kamen nach dem Verbot der Sklaverei immer mehr befreite Afrikaner. Schließlich entdeckten die Asiaten den Garten Eden. Sein Reichtum an Wasser und Speisen diente als Stützpunkt für die Versorgung der Schiffe mit Kurs auf Indien. So ist die Kultur der Seychellen von den unterschiedlichsten Einflüssen geprägt: Das Rechtssystem und der Linksverkehr sind britisch. Die kreolische Sprache basiert auf dem Französischen. Die Küche ist kreolisch und asiatisch. Tänze und Trommeln sind von afrikanischen Slaven.

Die Seychellen

Die Seychellen gehören topografisch zu Afrika. Sie liegen auf dem nördlichen und westlichen Teil des Maskarenenrückens. Das ist eine untermeerische Schwelle im westlichen Teil des Indischen Ozeans. Südlich der Seychellen sind die Inselstaaten Madagaskar, Mauritius und die Komoren. Das Gebiet der Seychellen gehört zur Zeitzone UTC+4 (DTG: Delta). Dies bedeutet im Winterhalbjahr eine Zeitverschiebung von drei Stunden. Bei Sommerzeit beträgt die Zeitverschiebung zwei Stunden gegenüber der mitteleuropäischen Zeit.

Seychellen in Google Maps

Republic of Seychelles

1.000 Kilometer östlich von Kenia und ebensoweit nördlich von Madagaskar erstreckt sich das Staatsgebiet der Seychellen. Es nimmt eine Seefläche von 390.000 Quadratkilometer ein. Innerhalb dieser Seefläche gibt es 115 natürliche Inseln, von denen nur acht ständig bewohnt sind. Die Seychellen sind in 25 Regierungsbezirke gegliedert. Davon liegen 22 hauptsächlich oder ausschließlich auf der Hauptinsel Mahé. Zwei auf Praslin, während La Digue mit Nebeninseln und auch einige entferntere Inseln einen weiteren Distrikt bildet. Die Outer Islands, die mit 211,3 Quadratkilometer flächenmäßig 46,44 % der Seychellen ausmachen, sind keinem Regierungsbezirk zugeordnet. Das Leben der Einheimischen, der Seychellois, spielt sich auf den drei großen Hauptinseln ab. Die kleinste Insel La Digue misst nur 5×4 Kilometer. Von 93.000 Einwohnern leben 72.000 auf Mahé, der größten Hauptinsel.

Die Seychellen Inseln- Inner und Outer Islands

Zu den natürlichen Seychellen Inseln gehören die Inner Islands. Sie liegen auf einer Gesamtfläche von 31.000 Quadratkilometern im Meer verteilt. Die drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue sind am dichtesten bevölkert und die wichtigste Inselgruppe.

Die unbewohnten Outer Islands dehnen sich nach Westen in Richtung Afrika aus und nehmen eine Meeresfläche von 400.000 Quadratkilometern ein.

Eine künstlich aufgeschüttete Insel liegt vor Mahe. Praslin, La Digue, Silhouette und Mahé bilden mit dem unbewohnten Aldabra Atoll eine Landfläche von 454 Quadratkilometer. Der Seychellen Archipel gilt noch heute als der größte Schatz dieser Welt. Über 40 Prozent der Inselfläche stehen unter Naturschutz. Viele Mythen ranken sich um die Inseln der Seychellen.

Insel Mahé

Mahé ist die größte der drei Hauptinseln der Seychellen. Sie hat eine Größe von circa 28 x 8 Kilometer und 155 Quadratkilometer. Hier leben fast 80.000 Einwohner, 90% der Bevölkerung. Weite Teile der Granit-Insel sind dicht mit Nebelwäldern bewachsen. 65 Traumstrände, üppige Wälder, eine reiche Vielfalt an Flora und Fauna, viele Wege für Wanderungen, Traumstrände und Viktoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, erwarten Sie. Im Norden von Mahe befindet sich übrigens ein ausgedehntes Mangrovengebiet. Neben Korallenriffen und den tropischen Regenwäldern zählen Mangroven zu den produktivsten Ökosystemen der Erde. In den Kronen des Mangrovenwaldes leben Reptilien und Säugetiere. Das dichte Wurzelwerk der Mangroven bietet einer großen Zahl von Organismen Lebensraum. Außerdem geben Mangroven Schutz gegen Küstenerosion, Sturmflutwellen und Tsunami.

Reisetipps

  • Mahé als letzte Insel des Inselhoppings einplanen. Der einzige internationale Flughafen kann dann schnell erreicht werden.
  • Fensterplatz im Flugzeug sichern! Beim Landeanflug auf Mahé bzw. beim Weiterflug nach Praslin sehen Sie die vielen Inseln, die Berge, das Tiefblau bis Türkis des Ozeans, versteckte Buchten und die enorme Vegetationsvielfalt.
  • Nach dem Langstreckenflug zuerst nach Praslin fliegen. Der Flug dauert nur 15 Minuten und kostet unwesentlich mehr als die Fähre.
  • La Digue unbedingt länger einplanen. Es ist eine der schönsten Inseln.
  • Einen Late Check-out aus der Unterkunft vor dem Langstreckenflug nach Hause vereinbaren.

Seychellen Sehenswürdigkeiten

Eden Island

Um den Trend wieder in Richtung Luxus zu drehen, wird kräftig investiert. Die Seychellen Regierung setzt auf Eden Island vor Mahe. Der ins Meer gegossene Investorentraum besteht aus 56 Hektar aufgeschüttetem Land aus einer Landgewinnung. Die neue künstliche Insel ist so flach wie die Malediven, aufgeschüttet wie die berühmte Palme in Dubai, nur kleiner. Ein luxuriöses Hotel, eine Marina, 16 Hektar private Wasserwege, private Strände, ein Parkplatz für das SUV (Sport Utility Vehicle) hinterm Haus, Wohnungen und Villen erinnern an Dubai The Palm. Nur investierten auf den Seychellen Australier und Südafrikaner. 450 Luxusvillen ab 1,2 Millionen Dollar aufwärts warten auf Käufer aus Russland, China, den arabischen Ländern und Südafrika. Die größte Motoryacht in der Marina gehört dem Scheich von Qatar. Nach Aussage des Tourismusministers wurde Eden Island geschaffen, um den Siedlungsdruck von Mahés Hängen zu nehmen und dadurch die Natur zu schonen. Hotels auf Eden Islands

Palais de Justice and Montagne Posée Prison

Die herausragenden Bauwerke der Seychellen sind das neue Palais de Justice und Montagne Posée Prison Seychelles. Es dient als Justizpalast und Gefängnis und ist ein Geschenk Chinas. Mehr zum Palais de Justice

Victoria Clock Tower oder Lorloz

Der Victoria Clock Tower oder “Lorloz” in kreolisch ist eine Kopie des Londoner Uhrenturms und zum Gedenken an Königin Victoria errichtet. Er steht seit 1903 in Victoria und gilt heute als das bekannteste Wahrzeichen sowie als Mittelpunkt der kleinen Hauptstadt der Seychellen. Es ist ein Geschenk des britischen Gouverneurs Sir Ernest Bickham Swett-Escott. Mehr über den Victoria Clock Tower

Sir Selwyn Selwyn Clarke Market

Der 1840 gebaute und 1999 renovierte Markt ist das geschäftige Herz der Hauptstadt Victoria. Hauptattraktion und der beste Ort, um Obst, Gemüse, Fisch und Gewürze zu kaufen. Besuchen Sie den belebten und farbenfrohen Sir Selwyn Selwyn Clarke Market am frühen Morgen freitags oder samstags. Dann erhalten Sie ein Gefühl für die Seychellois und ihre Lebensweise. Mehr zum Sir Selwyn Selwyn Clarke Market

National Botanical Gardens Seychelles

In Mont Fleuri am Rande Victorias befinden sich die National Botanical Gardens Seychelles. Die Mont Fleuri Botanical Gardens bestehen seit 1901 und sind damit eines der ältesten Nationaldenkmäler der Seychellen. Mehr zu den National Botanical Gardens Seychelles

Morne Seychellois National Park

Der Morne Seychellois National Park ist der größte Nationalpark der Seychellen. Er wurde 1979 geschaffen und bedeckt eine Fläche von 3.045 hektar, mehr als 20 Prozent der Fläche Mahés. Er erstreckt sich über eine Länge von 10 Kilometer und eine Breite von 2 bis 4 Kilometer. Das Wanderwegenetz ist 15 Kilometer lang. Insgesamt sind 12 verschiedene Wanderwege bei Halbtages- oder Ganztagesausflügen ausgeschildert.

Der Berg Morne Seychellois ist der höchste Punkt des Parks und der Seychellen. Er liegt 905 Meter über dem Meeresspiegel und wirkt als Wetterscheide. Vom Berg haben Sie einen wunderbaren Blick über das Inselparadies. Im Morne Seychellois Nationalpark werden Sie die unendlich erscheinende Artenvielfalt der Pflanzenwelt entdecken. Nehmen Sie unbedingt einen einheimischen Guide auf eine Erkundungstour mit. Er kann Ihnen die Pflanzen, Blumen und Bäume erklären. Eine Tagestour kostet ca. 30 €.

Fast an jeder Ecke im Morne Seychellois Nationalpark werden Sie Zimtbäume finden. Früher war der Zimtbaum ein beliebtes Exportgut und teures Gewürz. Heute überwuchert er die endemischen Pflanzen und ist eine Plage. Auch das frisch duftende Lemongras wächst auf den Seychellen wild. Es ist eine beliebte Würzzutat für Grillsaucen und Currygerichte aller Art.

Sehenswert ist auch eine 1962 gegründete Teefabrik an einem der schönsten Aussichtspunkte. In der kühlen Bergluft von Morne Blanc inmitten von Terrassen mit Teepflanzen werden Sie aus erster Hand erfahren, wie der Tee der Seychellen angebaut, geerntet und und mit Tee aus Sri Lanka verarbeitet wird. Nehmen Sie an einer Verkostung teil und kaufen Sie hübsche Mitbringsel. Sie kosten dort genauso viel wie im Straßengeschäft.

Vallee de Mai auf Praslin

Das Vallée de Mai (deutsch „Maital“) ist ein Nationalpark auf der Insel Praslin und eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Seychellen. Es wurde 1983 von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen. Das dicht bewachsene Tal ist mit 19,5 Hektar eines der weltkleinsten Nationalparkgebiete. Die Landschaft ist ein Überbleibsel eines prähistorischen Waldes, der existierte, als die Granitfelsen noch zum Kontinent Gondwana gehörten. Der präkambrische Seychellengranit im Tal hat ein Alter von etwa 650 Millionen Jahren. Durch die millionenjährige evolutionäre Isolation der Seychellen konnten sich einzigartige Pflanzen und Tiere entwickeln. An keinem Ort der Seychellen ist das derart deutlich zu erkennen wie im Vallée de Mai. (Quelle: Wikipedia) Wandern Sie durch das faszinierende Vallee de Mai auf Praslin. Nur hier wächst die legendäre kiloschwere Coco de Mer.

Visum Seychellen

Deutsche Einreisende benötigen kein Visum. Eine Aufenthaltserlaubnis für die Reisedauer wird bei Ankunft an der Grenze ausgestellt. Sie kann bis zu einem Jahr verlängert werden. Es werden Reisepass, Rückflugticket, Hotelbuchung und genügend finanzielle Mittel benötigt. Das Einreisedokument muss mindestens für die Reisedauer gültig sein. Der deutsche Kinderausweis/-reisepass mit Lichtbild wird anerkannt. Der Eintrag eines Kindes in den Reisepass eines Elternteils ist zur Einreise ausreichend. Die Vorlage eines Rückflugnachweises ist notwendig, wenn Reisende auf die Seychellen fliegen und von dort mit einer Segelcharter die Inseln verlassen wollen und nicht dorthin zurückkehren.

Suche Kombireise Seychellen

Google

World Wide Web http://kombireise.eu

Navigation Kombireise Seychellen