Sie sind hier: Startseite » Indischer Ozean » Malediven » Atoll

Malediven Atolle und Malediven Inseln

Malediven Atoll, Nord Male Atoll, Ari Atoll

Die Malediven Atolle sind ein Paradies im Indischen Ozean. Hier gibt es Sonne, Sand und Meer pur auf jedem Malediven Atoll und auf mehr als 1.200 tropischen Inseln. Jede Insel ist von exotischen Korallenriffen, klaren türkisfarbenen Lagunen und traumhaften weißen Sandstränden umgeben. Die Malediven zählen zu den besten Tauchgebieten der Welt. Die Unterwasserwelt ist an Farbenpracht und Fischreichtum schwer zu überbieten. Die beliebtesten Atolle sind das Malediven Ari Atoll, Nord Male Atoll und Süd Male Atoll.

Malediven Inseln und Atolle

Was ist ein Atoll?

"Ein Atoll ist ein ringförmiges Korallenriff, das eine Lagune umschließt. Das Wort Atoll leitet sich von atolhu ab, dem entsprechenden Begriff in der maledivischen Sprache (Dhivehi). Das Korallenriff bildet einen Saum von häufig äußerst schmalen Inseln aus, die nach dem polynesischen Wort für „Insel“ meist als Motu bezeichnet werden. In der Lagune können sich noch Reste des ehemaligen Vulkangipfels als Inseln über den Meeresspiegel erheben." "Atolle kommen ausschließlich in tropischen Gewässern, hauptsächlich im Pazifischen Ozean und im Indischen Ozean, vor, im Karibischen Meer gibt es nur vier Atolle. Einen Staat, der nur aus Atollen besteht, bilden die Malediven." (Zitate von Wikipedia)

Malediven Lagunen

Große, verschieden tiefe Malediven Lagunen mit unendlich vielen Blau- und Türkistönen sowie schimmernden Korallengärten unter Wasser bilden die perfekte Kombination für einen Traumurlaub in den Tropen. Es ist ein Land, das nicht nur aus den schönsten tropischen Inseln besteht, sondern auch zu 99 Prozent seiner 90.000 Quadratkilometer unter Wasser liegt.

Malediven Male Atoll, Kaafu Atoll

Die meisten Resorts liegen auf dem Male Atoll oder Kaafu Atoll, einige auf Vaanu, Baa, Lhaviyani und dem Alifu-Atoll. Alle bieten ideale Bedingungen für Schnorchler, Windsurfer und Wasserskifahrer. Sie können Taucherausrüstungen mieten, Volleyball spielen und auf den maledivischen Dhoni-Segelbooten segeln und am Hochseefischen teilnehmen. Viele Resorts haben Tennis- und Badminton-Plätze und andere Sportanlagen.

Nord Male Atoll und Hulule

Das Nord Male Atoll mit der Hauptinsel Male und der gleichnamigen Hauptstadt bildet die geographische Mitte der Inselwelt der Malediven. Auf der Flughafeninsel Hulule, die circa 1 Kilomter nördlich von Male liegt, betreten Sie erstmals maledivischen Boden. Von hier aus werden Sie dann per Boot oder Wasserflugzeug weiter zu Ihrer Insel gebracht. Je geringer die Entfernung zu Male ist, desto eher können Sie der Hauptstadt einen oder sogar mehrere Besuch abstatten. Bleiben Sie nur 3-4 Tage auf den Malediven, ist das Male Atoll wegen der Entfernung zum Flughafen empfehlenswert. Die Auswahl an Inseln im Nord Male Atoll ist groß. Die ersten Touristen Resorts entstanden bereits in den siebziger Jahren.

Süd Male Atoll Malediven

Das Atoll ist 21 x 35 Kilometer groß. Zum Süd Male Atoll gehören 32 Inseln. 17 werden touristisch genutzt. Maafushi als Hauptinsel, Gulhi und Guraidhoo sind von Einheimischen bewohnt. Der Transfer erfolgt überwiegend mit dem Speedboot. Die kürzeste Entfernung zum Airport Male ist 8 Kilometer, die längste 41 Kilometer. Beide Atoll (Nord und Süd Male) werden durch einen 4 Kilometer breiten Kanal getrennt.

Ari Atoll Malediven

Das Ari Atoll, Alif oder Alifu Atoll, ist das drittgrößte Atoll der Malediven. Mit einer Gesamtfläche von 2.252 Kilometern einschließlich Lagune und Riffplattform liegt es hinter dem Boduthiladhunmathi Atoll (Thiladhunmathi-Miladhunmadulu) und dem Huvadhu Atoll. Es erstreckt sich über eine Fläche von 89 x 30 Kilometer. Von 105 Inseln sind 18 bewohnt. Auf 29 Inseln wurden Hotels und Resorts errichtet. Die ursprüngliche Vegetation ist weitgehend zerstört und musste gepflegten Parkanlagen mit befestigten Wegen und geplanter Landschaft weichen. Zum Ari Atoll gehören auch das nordöstlich gelegene Rasdhoo Atoll, wo sich die größte Hotelanlage der Malediven befindet, sowie das Toddu Atoll. Im Ari Atoll wird der Tourismus gefördert. Die Flugzeit von der Hauptstadt Malé beträgt mit Wasserflugzeugen ungefähr 30 Minuten. Das Ari Atoll hatte 12.056 Einwohner zur Volkszählung 2006. Davon lebten 1.780 auf Mahibadhoo, der meistbevölkerten Insel.

Malediven Addu Atoll

Mit 470 Kilometern ist die Insel Gan die am weitesten vom Flughafen Male entfernt liegende Insel im Addu Atoll. Das Atoll hat einen Durchmesser von 15 - 18 Kilometern. Es wird auch Seenu Atoll genannt. Es liegt bereits unterhalb des Äquators. Das Airtaxi benötigt knapp 90 Minuten von Male. Traumstrände und die typische maledivische Inselidylle fehlen. Taucher finden hier ein fast unberührtes und halbwegs intaktes Taucherparadies. Folgende Inseln sind durch Dämme und Straßen miteinander verbunden: Hithadhoo (die Hauptinsel) - Maradhoo - Feydhoo - Gan mit dem Equator Village. Hier leben über 20. 000 Einheimische.

Baa Atoll Malediven

Das Baa Atoll liegt etwa 120 Kilometer nordwestlich von Male und wurde erst 1998 für den Tourismus erschlossen. Es wird auch Süd Malosmadulu Atoll genannt und ist durch den 3,5 Kilometer breiten Moresby-Kanal vom Nord Malosmadulu Atoll getrennt, das sich kurz Raa-Atoll nennt. Zum Baa Atoll gehören 70 Inseln. Die Haupinsel heißt Eydafushi , die Einwohnerzahl beträgt ca. 11.000. Im Raa Atoll befindet sichnur eine einsam gelegene Touristeninsel. Wegen der Entfernung nach Male ist der Transfer mit dem Wasserflugzeug zu empfehlen. Die Flugzeit beträgt circa 45 Minuten. Eine Fahrt mit Schnellboot dauert 3-5 Stunden.

Fährverkehr und Transfer

Die meisten Inseln werden mindestens einmal wöchentlich von einem Boot aus Malé angelaufen. Der Transfer ist generell mit Wasserflugzeug, Speedboot und Dhoni möglich. Am billigsten wird es, wenn Sie den Transfer online in Deutschland buchen. Im Land zahlen Sie das Doppelte. Das Wasserflugzeug ist vorzuziehen, da der Blick von oben einmalig ist, es schneller geht und man vor Seekrankheit sicher ist. 3 Stunden Bootsfahrt können zur Belastung werden, doch Kautabak schafft Abhilfe. (Gibt es auf der Straße zu kaufen.)

Suche Malediven Atoll

Google

World Wide Web http://kombireise.eu

Navigation Malediven Atoll