Sie sind hier: Startseite » Indischer Ozean » Malediven » Tauchen

Schnorcheln und Tauchen auf den Malediven

Tauchschule Malediven, PADI Tauchkurse, Tauchpaket

Tauchen auf den Malediven und Schnorcheln Malediven wird immer beliebter. Informieren Sie sich hier über Tauchschulen Malediven.

Tauchschulen Malediven

Die schönsten Strände der Welt

Auf den Malediven finden Sie die schönsten Strände der Welt. Wasserqualität, strahlend weißer Sandstrand und eine malerische Bucht mit einem atemberaubenden Ausblick sind nur einige Kriterien für die TOP 10-Liste der schönsten Strände der Welt. 2009 wurde der Strand Royal Island im Baa-Atoll der Malediven auf dem ersten Platz 1 gewählt. Buchen Sie hier den Traumurlaub Ihres Lebens!

Schnorcheln Malediven

Die Malediven sind ein erstklassiges Tauchparadies. Die Sichtweiten unter Wasser betragen oft mehr als 50 Meter. Die Vielfalt und der Reichtum der faszinierendsten Unterwasserwelten der Welt wird jeden Taucher beeindrucken. Kristallklare Lagunen und herrlichste Korallen ziehen Korallentaucher und Schnorchler gleichermaßen an. In den Tauchbasen und Tauchschulen können Sie das Tauchen lernen. Erfahrene Tauchlehrer widmen sich Ihrer Tauchausbildung mit viel Erfahrung, Engagement und Freude am Beruf. Jedes Atoll und jede Insel bietet eine Vielzahl von Tauchplätzen in unmittelbarer Nähe, mitunter Hausriff und Steg. Entdecken Sie mit Schnorchel, Maske und Flossen die Geheimnisse der weltweit einmaligen Malediven Atolle und Inseln.

Unterwasserwelt der Malediven

Verschiedene Meeresströmungen durchziehen den Inselarchipel. Sie sind die Lebensgrundlage für eine tier- und pflanzenreiche Unterwasserwelt. Hier finden Sie Mantas, Mobulas, Walhaie, Grauhaie oder Weissspitzenriffhaie und eine üppige Korallenlandschaft mit arten- und formreichen, riffbauenden Steinkorallen.

Tauchtiefe auf den Malediven

Die maximal erlaubte Tauchtiefe auf den Malediven beträgt je nach Ausbildungsstufe bis 18 Meter. Eigenverantwortliches Tauchen benötigt je nach Tauchcenter eine Erfahrung von circa 30 geloggten Tauchgängen. Das Tragen einer Tarierweste und eines Tauchcomputers sind obligatorisch. Logbuch, Tauchschein und ein ärztliches Attest sollten zu Ihrem Reisegepäck gehören.

Tauchbasis Malediven

Eine sehr große Auswahl an attraktiven Tauchspots sowie die teilweise abgelegene Lage der Inseln lassen Sie eine der prächtigsten Unterwasserwelten dieser Erde ungestört erleben.

Strömungen beim Tauchen auf den Malediven

Jahreszeit, Mondstand und damit verbundene Gezeiten, Voll- und Neumond, Monsun, geradlinige oder wellige Topographie der Atolle mit Buchten beeinflussen die Strömungsrichtungen des Wassers. Und diese haben Einfluss auf die Sichtverhältnisse an den Tauchspots.

Sicht beim Tauchen Malediven

Wird das Wasser von der Aussenseite des Atolls in die Innenseite des Atolls gespült, ist es kristallklar und ideal zum Schnorcheln und Tauchen. Wird es aus dem Inneren des Atolls mit Plankton hinausgespült, ist das Wasser trüb.

Beste Tauchzeit Malediven

  • Mai bis Dezember: Westseite der Atolle
  • Januar bis April: Ostseite der Atolle

Mehr Informationen zu Tauchen auf den Malediven

Mehr Informationen zu den einzelnen Tauchschulen, Strömungen u. a. finden Sie im Malediven Reisen Blog unter Tauchen Malediven. Hier erfahren Sie auch, wie Sie online tauchen lernen können.

Suche Tauchen auf den Malediven

Google

World Wide Web http://kombireise.eu

Navigation Tauchen auf den Malediven