Beste Reisezeit Indonesien mit Klimatabellen

Wann nach Bali und Indonesien reisen?

Die beste Reisezeit Indonesien sind die Monate April bis Oktober. Dann ist fast überall Trockenzeit. Informieren Sie sich hier über die langjährigen Mittelwerte in den einzelnen Klimatabellen. Sie finden das aktuelle Reisewetter, die Minimal- und Maximaltemperatur, die Regenmenge und Anzahl der Regentage, Sonnenscheindauer und Sonnentage, relative Luftfeuchtigkeit und Wassertemperatur für beliebte Reiseziele in Indonesien. Oder orientieren Sie sich am Wetter in Indonesien in den letzten 40 Jahren. Anfrage und Datenschutz

Beste Reisezeit Indonesien

  • Beste Reisezeit Indonesien

  • Klima Indonesien

  • Klima Bali

  • Klima Java

  • Klima Lombok

  • Klima Gili Islands

Klima Indonesien

Indonesien ist eine äquatoriale Inselkette mit 17.508 Inseln in Asien und Australien. In Äquatornähe sind die Monate der Regenzeit immer die wärmsten. Folgende Faktoren bestimmen das Klima in Indonesien:

Welche Faktoren das Klima Indonesien bestimmen

Klima Bali und Sundainseln

Bali ist die westlichste der Kleinen Sundainseln. Sie liegt im Indischen Ozean etwa acht Grad südlich des Äquators in der wechselfeuchten monsunal-tropischen Klimazone. Eine Vulkankette mit Höhen bis zu 3.142 Metern durchzieht Bali nahe der Nordküste auf einer Ost-West-Achse. Sie wirkt als Klimascheide beim wechselfeuchten Bali Klima. Im nur ein bis zwei Kilometer tiefen Küstensaum nördlich der Vulkankette (Lovina) regnet es weniger. Die durchschnittlichen Jahresniederschläge betragen nur ca. 1.200 Millimeter. Der südlich der Gebirgskämme gelegene Teil Balis fällt auf rund 30 Kilometern ganz allmählich von 3.100 Meter bis auf Meereshöhe ab.

Regenzeit Bali

Im Süden von Bali fallen wegen der der jahreszeitlichen Verlagerung der Innertropischen Konvergenzzone die Hauptniederschläge in den Monaten November bis März. Im Tiefland regnet es an 10 bis 16 Tagen im Monat, jedoch nur kurz und heftig. Dann scheint die Sonne sofort wieder bis zu 5,8 Stunden am Tag. Der meiste Regen fällt im Januar und Februar, durchschnittlich 326 Millimeter.

Reisezeit Bali

Die Trockenzeit umfasst die Monate von April bis September. Im August und September regnet es nur noch an 2 bis 3 Tagen. Das üppige Grün der Bäume und Büsche vertrocknet dann. Es bleibt immer angenehm warm. Die Wassertemperatur liegt zwischen 28 und 29 Grad Celsius. Die beste Reisezeit Bali ist in den Sommermonaten. Vergleichen Sie in der nachfolgenden Klimatabelle Bali das aktuelle Reisewetter Bali, die jährliche Minimal- und Maximaltemperatur, die monatliche Regenmenge und Anzahl der Regentage in jedem Monat, Sonnenscheindauer und Sonnentage, relative Luftfeuchtigkeit und Wassertemperatur. So finden Sie für sich die beste Reisezeit Bali.

Klimatabelle Bali, Wetter, Regenzeit

Klima Ubud

Ubud liegt knapp 30 Kilometer nordöstlich von Denpasar. Die höhere Lage, Dschungel und Reisfelder bestimmen das Klima in Ubud. Es ist tropisch und etwas kühler als an der Küste. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 25.3 °C. Ideal zum Eingewöhnen.

Regenzeit Ubud

Es fallen das ganze Jahr über etwa 2.244 Millimeter Niederschlag in Ubud. Selbst der trockenste Monat August hat noch hohe Niederschlagsmengen. Es fallen in diesem Monat durchschnittlich 90 Millimeter Regen. Am meisten regnet es im Januar mit durchschnittlich 325 Millimeter.

Beste Reisezeit Ubud

Die beste Reisezeit Ubud ist von Juli bis November. Es werden dann durchschnittliche Temperaturen von 25.9 °C erreicht. Mit 24.2 °C ist die Durchschnittstemperatur im Juli die niedrigste des ganzen Jahres. Vergleichen Sie in der nachfolgenden Klimatabelle Ubud das aktuelle Reisewetter Ubud, die jährliche Minimal- und Maximaltemperatur, die Anzahl der Regentage in jedem Monat, Sonnenscheindauer und Sonnentage, relative Luftfeuchtigkeit und Wassertemperatur. So finden Sie für sich die beste Reisezeit Ubud.

Klimatabelle Ubud, Wetter, Regenzeit

Klima Lombok

Lombok ist die Hauptinsel der Kleinen Sundainseln. Sie liegt etwa acht Grad südlich des Äquators in der wechselfeuchten monsunal-tropischen Klimazone. Das Lombok Klima ist tropisch warm mit hoher Luftfeuchtigkeit, aber trockener als das Klima auf Bali. Auf Lombok befindet sich der 3.726 Meter hohe Vulkan Rinjani, der als Klimascheide wirkt. Auf dem zweitgrößten Vulkan in Indonesien wird es sogar in den Tropen kalt. Die Temperaturen bleiben jedoch über dem Gefrierpunkt.

Regenzeit Lombok

Lombok hat eine Trocken- und eine Regenzeit. Beide sind nicht so ausgeprägt wie in anderen Regionen Indonesiens. Die Regenzeit dauert etwa von Oktober bis März. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 27 bis 30°C, wobei es in den Hochlagen deutlich kühler werden kann. Im Bergland fällt im Durchschnitt an 24 Tagen im Monat Regen. Es kann während der Regenzeit längere Trockenperioden geben. Doch wenn es regnet, ist es sehr heftig. Unbefestigte Straßen werden dann oft unpassierbar.

Beste Reisezeit Lombok

Die beste Reisezeit Lombok ist während der Trockenzeit von April bis Oktober. Juli, August und September sind die regenärmsten Monate und sehr angenehm. Im Juli und August fallen die Minimaltemperaturen bis auf 19,5 °C. Vergleichen Sie in der nachfolgenden Klimatabelle Lombok das aktuelle Reisewetter Lombok, die jährliche Minimal- und Maximaltemperatur, die Anzahl der Regentage in jedem Monat, Sonnenscheindauer und Sonnentage, relative Luftfeuchtigkeit und Wassertemperatur. So finden Sie für sich die beste Reisezeit Lombok.

Klimatabelle Lombok, Wetter, Regenzeit

Klima Gili Islands

Die bekanntesten Inseln der Kleinen Sundainseln sind die Gili Islands, die sich im Nordwesten von Lombok befinden. Sie bestehen aus drei kleinen Sandinseln (Gili Air, Gili Meno und Gili Trawangan), die jeweils nur wenige Meter über dem Meeresspiegel liegen. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Es herrschen ganzjährig tropische warme Temperaturen. Im Vergleich zu Bali regnet es auf Lombok und den Gili Islands weniger. Denoch ist die Regenzeit auch auf Gili Air, Gili Meno und Gili Trawangan durchaus spürbar.

Das Klima der Gili Islands unterscheidet sich nicht zu dem der unmittelbar benachbarten Hauptinsel Lombok. Durch die Lage nur knapp südlich des Äquators ist in der Region ein wechselfeuchtes Klima vorzufinden, das man als monsunal-tropisch bezeichnet. Das bedeutet vor allem hohe Luftfeuchtigkeit und ganzjährig tropische warme Temperaturen.

Im Vergleich zu Bali verzeichnen Lombok und die Gili Islands weniger Niederschlag. Denoch ist die Regenzeit auch auf Gili Air, Gili Meno und Gili Trawangan durchaus spürbar. Ab Mitte Oktober kommt es zum Wetterumschwung, der November ist im Durchschnitt der Wetteraufzeichnungen der feuchteste und ungemütlichste Monat.

Die Regenzeit verläuft generell von etwa Ende Oktober bis Ende März. In den letzten Jahren kam es jedoch immer wieder zu stärkeren Niederschlägen in der Trockenzeit sowie mehreren Wochen ohne ernsthafte Niederschläge in der eigentlichen Regenzeit. Die Einwohner sprechen daher gerne von der „Wetterdiva“, die etwas launisch geworden ist.

Regenzeit Gili Islands

Lombok hat eine Trocken- und eine Regenzeit. Beide sind nicht so ausgeprägt wie in anderen Regionen Indonesiens. Die Regenzeit dauert etwa von November bis März. Die Durchschnittstemperaturen liegen zwischen 27 bis 30°C, wobei es in den Hochlagen deutlich kühler werden kann. Im Bergland fällt im Durchschnitt an 24 Tagen im Monat Regen. Es kann während der Regenzeit längere Trockenperioden geben. Doch wenn es regnet, dann sehr heftig. Unbefestigte Straßen werden dann oft unpassierbar.

Beste Reisezeit Gili Islands

Die beste Reisezeit zu den Gili Islands ist in der Trockenzeit von Mai bis September oder in den Übergangsmonaten April und Oktober. Die niedrigere Luftfeuchtigkeit macht das Reisen angenehmer.

Klimatabelle Gili Islands, Reisewetter, Regenzeit

Beste Reisezeit und Klima Java

Auf Java tritt ein sehr unterschiedliches Klima auf. Von Juni bis Oktober regnet es im Osten. Im Westen ist es meist von Juli bis September trocken. Der Norden hat ein bis drei Monate eine Trockenzeit, südöstlich von Surabaya sind es sechs Monate und auf Madura vier bis fünf Monate. In der Regenzeit von November bis März regnet es meist an 14-20 Tagen im Monat. Auf dem übrigen Java, den kleinen Sunda-Inseln und den Aru-Inseln, bestimmt der Monsun das Klima. Er sorgt für hohe Temperaturen, die innerhalb von 24 Stunden zwischen 6 °C bis 12 °C schwanken können.

Der Nordost-Monsun von Juni bis September bringt die Trockenzeit. In dieser niederschlagsarmen Zeit werfen die Bäume ihre Blätter ab. Sie ruhen nun. Im Oktober wecheln die Monsunwinde ihre Richtung. Die Regenzeit beginnt. Der Südwest-Monsun nimmt über dem warmen Meer Feuchtigkeit auf. Es regnet über dem Festland manchmal mit Überschwemmungen. Von Dezember bis März regnet es am meisten. Die Hitze wird durch die Seewinde gemildert. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch. Die monatliche durchschnittliche Regenmenge kann bis zu 336 Millimeter erreichen.

In den Bergen kühlt es nachts oft empfindlich ab. Im Hochland fällt im Durchschnitt an 24 Tagen im Monat Regen.

Klimatabelle Java, Reisewetter, Regenzeit

Klima Borneo, Papua, den Molukken und Sulawesi

Auf Borneo, Papua, den Molukken und Sulawesi gibt es ein immerfeuchtes Tropen-Klima. Die Temperaturen schwanken im Jahresverlauf kaum. Sie liegen im jährlichen Mittel zwischen 25 °C bis 27 °C. Die Niederschlagsmenge eines Jahres beträgt 2.000 bis 4.000 Millimeter.

Regenzeit Papua-Neuguinea

Obwohl der Äquator direkt durch Papua-Neuguinea verläuft, ist das Klima sehr unterschiedlich. Der flächenmäßig drittgrößte Inselstaat der Welt hat bis zu 4.500 Meter hohe Gebirgszüge, wo Schnee und Frost auftreten. Im Hochland kann es nachts Frost geben, während es an den Küsten ganzjährig Tag und Nacht um die 30 Grad warm ist. Im benachbarten Nordaustralien ist es meist heißer und trockener, aber nicht so feucht wie an den Küsten Neuguineas. An einigen Küstenstrichen ist die Luftfeuchtigkeit extrem hoch. An den Küsten erreichen die monatlichen Mittelwerte 30°C. Die Wassertemperatur beträgt 26 bis 29° C.

Auf Papua-Neuguinea unterscheidet man eine feuchtere und eine trockenere Jahreszeit. Der feuchte Nordwestmonsun bringt von Dezember bis April hohe Niederschläge. Dann besteht auch die Gefahr von tropischen Wirbelstürmen.
Der trockene Südostpassat bläst zwischen Mai und November. Er führt weniger Feuchtigkeit mit sich, so dass es im Süden von Juni bis September wenig regnet. Im Tiefland liegen die jährlichen Niederschlagsmengen bei 1.200 mm, im Zentralgebirge bei bis zu 6.000 mm. In den höchsten Gebirgslagen fallen die Niederschläge häufig als Schnee. Das feuchte Hochland liegt ständig in dichtem Nebel. Auch im Hochland sind die Temperaturen ausgeglichen. Mit zunehmender Höhe fallen sie jedoch ab. Ab 1.500 Meter Höhe wird das Klima gemäßigt. Auf knapp 2.000 Meter werden durchschnittlich noch 16 bis 17°C gemessen. Dort kann das Thermometer nachts unter den Gefrierpunkt sinken. Darüber beginnt eine Zone alpinen Klimas. Einige Gipfel der Owen-Stanley-Berge sind sogar permanent schneebedeckt.

Beste Reisezeit für Papua-Neuguinea

Papua-Neuguinea sollten Sie in den trockeneren Monaten besuchen. Die beste Reisezeit ist zwischen Juni und September. Die Südküste hat dann sonniges und trockenes Wetter, die starken Niederschläge gehen deutlich zurück. Ausserdem sind die Temperaturen mit 26 bis 27 °C angenehmer. Der Zeitraum von Dezember bis April eignet sich nicht als Reisezeit für Papua-Neuguinea. In dieser Zeit treten Wirbelstürme auf. Es regnet dann in vielen Teilen des Landes oft wolkenbruchartig. Viele Straßenverbindungen sind unterbrochen.

Klimatabelle Neuguinea, Reisewetter, Regenzeit

Beste Reisezeit und Klima Sumatra

Die Hauptregenzeit ist in Sumatra von Oktober bis Januar. An der Westküste und im gebirgigen Hinterland regnet es von Oktober bis April, teilweise bis Juni oder August. In dieser Zeit müssen Sie mit 12-21 Regentagen im Monat rechnen. Im Nordwesten und inneren Teil der Nordhälfte ist es von Juni bis August trocken und regnet wenig.

Wetter in Indonesien

Recherchieren Sie hier zum Wetter in Indonesien in den letzten 40 Jahren.

Indonesien Reisen

Indonesien Reisen

Google Analytics deaktivieren

Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.

Suche beste Reisezeit Indonesien

Google

World Wide Web https://kombireise.eu

Navigation beste Reisezeit Indonesien