Sie sind hier: Startseite » Hochzeit » Auslandshochzeit

Hochzeit im Ausland, Heiraten im Ausland

Heiraten im Ausland ist ideal, um Hochzeitszeremonie und Flitterwochen zu verbinden. So erleben Sie Ihre Hochzeit im Ausland außergewöhnlich und einzigartig. Als Hochzeit am Strand, als Hochzeit unter Wasser oder auf dem Wasser bzw. in der Luft. Oder als Hochzeit im Freien. Doch vor der Traumhochzeit gibt es einiges zu beachten. Welche Standesamt Unterlagen werden benötigt? Wo sind diese erhältlich? Anfrage Hochzeit im Ausland

Eheschließung Unterlagen für Hochzeit im Ausland

Für eine Auslandshochzeit benötigen Sie Eheschließung Unterlagen. Sie müssen in die jeweilige Landessprache übersetzt sein. Die Bürokratie ist in vielen Ländern nicht so ausgeprägt wie in Deutschland. Professionelle Hochzeitsplaner vor Ort nehmen Ihnen die Hochzeitsvorbereitung ab. Die Hochzeitsplaner Kosten sind von Land zu Land unterschiedlich.

Hochzeit im Ausland

Rechtliche Bestimmungen

Auslandshochzeiten werden in Deutschland nur zwischen zwischen den Vertrags- oder Mitgliedstaaten des multilateralen Übereinkommens Nummer 12 der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht im Jahre 1961
anerkannt. Bedingung ist, dass die Heiratsurkunde mit einer Apostille versehen ist. Das Bundesverwaltungsamt hat zu diesem Thema Broschüren herausgebracht, die in den Beratungsstellen erhältlich sind.

Apostille

"Die Apostille ist die Beglaubigungs- oder Legalisationsform, die zwischen den Vertrags- oder Mitgliedstaaten des multilateralen Übereinkommens Nummer 12 der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht im Jahre 1961 eingeführt wurde. Die Vereinfachung des Rechtsverkehrs, die mit diesem Übereinkommen damals erreicht werden konnte, trägt heute wesentlich zur Entwicklung der Globalisierung bei, weil sie internationale Wege rasch und unbürokratisch ermöglicht. Die Apostille wird auf öffentliche Urkunden gesetzt. Welche Urkunden als öffentliche Urkunden anzusehen sind, regelt der Artikel 1 des Übereinkommens, wobei jeweils innerstaatliches Recht der Ausstellungsbehörde zur Anwendung kommt." (Zitat: Wikipedia)

Erforderlich Hochzeitsdokumente

  • Reisepass
  • Geburtsurkunde
  • eventuell Internationale Geburtsurkunde
  • bei früherer Scheidung: Heiratsurkunde oder eine Familienbuchabschrift mit dem amtlichen Vermerk der Eheauflösung
  • Bei Verwitwung: Sterbeurkunde des verstorbenen Ehepartners
  • Übersetzte Dokumente in die jeweilige Amtssprache
  • notariell beglaubigte Zustimmung der Eltern, wenn unter 21 (bestimmte Länder)

Fristen für die Einsendung

Bitte informieren Sie sich über die Fristen. Der Hochzeitsplaner ist darauf vorbereitet.

Kosten für im Ausland heiraten

Wenn Sie im Ausland heiraten möchten, sollten Sie mindestens 600 € bis 2.000 € für die Trauungszeremonie einplanen. Dazu kommen die Kosten für das Übersetzen und die Beglaubigung der Eheunterlagen. Planen Sie dafür 1.000 bis 1.500 € ein. Ein guter Fotograf kostet Sie mindestens 600 bis 1.000 €. Zur preislichen Orientierung ein Beispiel von La Digue Seychellen. Die nachfolgende Hochzeitszeremonie am Anse Severe Beach kostet 663 €. Für ein Deluxe Fotopackage werden 880 € berechnet. Plus die vielen kleinen Extras.

Hochzeitszeremonie am Anse Severe Beach Seychellen

  • Fahrt im bunt dekorierten Ochsenkarren
  • Dekoration / Bogen aus Palmblättern
  • Hochzeitszeremonie durch Standesbeamtin
  • Hochzeitskoordinator & Erledigung aller Formalitäten vor Ort
  • eine Flasche Sekt
  • einstöckige Hochzeitstorte

Blumenarrangements

  • Anstecker mit Rosen: 19 Euro
  • Anstecker mit anderen Blumen: 13 Euro
  • kurzes Bouquet mit Rosen: 100 Euro
  • kurzes Bouquet mit anderen Blumen: 75 Euro
  • langes Bouquet mit Rosen: 144 Euro
  • langes Bouquet mit anderen Blumen: 106 Euro
  • zzgl. einmalige Liefergebühr von 70 Euro

Suche Auslandshochzeit

Google

World Wide Web http://kombireise.eu

Navigation Auslandshochzeit